Pilotierung
eines Qualifizierungsprogramms

Im Rahmen von VReduNet wird durch AR/VR-ExpertInnen und PädagogInnen ein dreitägiges Qualifizierungsprogramm für PädagogInnen, UnternehmerInnen und ArbeitnehmerInnen ausgearbeitet. Folgende Inhalte sind geplant:

  • Tag 1: Arbeit in der AR/VR-Umgebung mit dem System NeosVR
  •  Tag 2: Nutzung von vorhandenen AR/VR-Bildungsprogrammen für den Unterricht oder vorbereiteten Anwendungen für die Unternehmenspraxis
  •  Tag 3: Erarbeitung eigenen Unterrichtsmaterials bzw. eigener Anwendungen mit Hilfe von EduPack Neos

Zur Pilotierung dieses Programms wird dieses zweimal durchgeführt und erprobt: Beide Durchgänge stehen sowohl österreichischen als auch tschechischen TeilnehmerInnen offen – ihr Feedback fließt in die Optimierung dieses Qualifizierungsangebots mit ein.

Nähere Informationen zur Pilotierung von „VReduNet – Virtual und Augmented Reality in Theorie und (Schul-)Praxis“:

Pilotierung Tschechien (4./11./18.10.2022)
Pilotierung Österreich (6./13./20.10.2022)

Bildquelle Header: PeopleImages/E+/Getty Images